Mixed Sound Personnel

Ästhetik

Mixed Sound Personnel (MSP) ist ein Trio aus Stimme, Schlagzeug und Elektronik mit nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten. So verbindet das Ensemble Social Art und Multimedia mit Musikprogrammierung und erzeugt
dadurch ein einzigartiges Bühnenerlebnis. Ziel von MSP ist es die Neue Elektronische Musik einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Vor diesem Hintergrund werden alle künstlerischen Möglichkeiten genutzt, um einen ungewöhnlichen direkten Austausch in einer virtuell orientierten Gesellschaft hervorzurufen.

Aktuelle Veranstaltungen

20. April 2018 EM-Visia
20.00 “Plivka” Kyiv, Ukraine

22. April 2018 Two Days and Two Nights of New Music
22.30 Philarmonie, Odessa

24. April 2018 Vox Electronica
20.00 “Dzyga” Lviv, Ukraine

Performers

Viktoriia Vitrenko

ist Sängerin und Dirigentin. In 2017 - 2018 ist sie auf der Bühne des Ukrainischen Nationaltheaters sowie Compagnietheater im Rahmen des „Opera Forward Festival“ des Niederländischen Nationaltheaters zu sehen. Darüber hinaus übernahm sie in 2015 - 2016 die Choreinstudierung für die “Alice im Wunderland” der Jungen Oper Stuttgart. 2013 - 2014 trat sie mit dem Frauenvokalensemble “Making waves” (Ukraine) u.a. in Großbritannien, Norwegen, Frankreich, Mazedonien, Griechenland und Russland auf und errang zahlreiche Preise bei renommierten Wettbewerben (u.a.“Florilege vocal de Tour” 2014/ 3.Preis, „Ohrid Choir Festival“ 2013/1.Preis und andere). Viktoriia Vitrenko lernte Gesang bei Angelika Luz, Georg Nigl und Yasuko Kozaki, Dirigieren bei Denis Rouger und Viktor Petrychenko an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart sowie an der Nationalen Musikakademie der Ukraine.
viktoriiavitrenko.com

Lucas Gerin

arbeitete schon während seines Bachelorstudiums in Toulouse mit Komponisten zusammen und spielte viele Solo- und Kammermusik-Uraufführungen. Während seines Masterstudiums in Stuttgart lernte er die Elektronische Musik kennen und schätzen. Seit 2016 ist er Mitglied des Pony Says Ensembles, dessen Schwerpunkt auf Improvisationen und Uraufführungen liegt. Gérin konzertierte nicht nur in Frankreich und Deutschland, sondern auch in Österreich, Russland, Rumänien und Slowenien. Dabei trat er in renommierten Häusern wie der Salle Pleyel (Paris), dem Berliner Konzerthaus und dem Moscow Performing Arts Center auf.

Alla Zagaykevich ist eine vielseitige Komponistin und Performerin. Sie arbeitet symphonisch, kammermusikalisch und elektronisch, komponiert Opern und Neue Media-Musik. Ihre Studien schloss sie an der Musikakademie der Ukraine und am IRCAM in Paris ab. 1997 gründete sie ein Studio für Elektronische Musik an der Musikakademie Kiew. Zagaykevich leitet viele internationale Projekte der Elektronischen Musik wie z.B. "Elektroakustik" und "EMvisia". 2017 wurde sie als „Beste Komponistin“ mit einem Preis der Filmakademie "Goldene Dzyga" ausgezeichnet.
http://cargocollective.com/mediartists/filter/Ukraine/Alla-Zagaykevych

Kontakt

mixedsoundpersonnel@gmail.com